Neuzugänge

Neuzugänge 2017:


September
Judith Gridl - Das Leben meines besten Freundes



















Februar 2017 Diesmal habe ich gar nicht so viel Neues zu zeigen. Ich habe mir H. G. Wells' "Die Zeitmaschine" gekauft und Dank dem Bloggerportal von Jutta Oltmanns "Die Dufthändlerin" erhalten.


Januar 2017 - Ein neues Jahr hat begonnen und wie sollte es anders sein, es gab wieder Bücher! :-) Leider dieses Mal nicht so viele, aber das macht ja nichts. Ist ja nicht so, als wär mein Regal leer. Hier also die Bücher:





Vom Thienemann-Esslinger Verlag habe ich so ein wunderbares Buch geschenkt bekommen. Es kam so bei mir an:

Ich war hin und weg. Und raus kam dabei: Chosen - Die Bestimmte von der wunderbaren Rena Fischer.




Hier also noch einmal ein großes DANKESCHÖN für dieses wunderbare Buch und die tollen Karten. 

Die anderen beiden Bücher im obersten Bild habe ich mir gekauft. Es handelt sich um:

Sarah Harvey - Das Lilienhaus - erschienen im PIPER Verlag
Sandra Lüpkes - Die Inselvogtin - erschienen bei rororo im Rowohlt Verlag

(Auch hier gilt wieder, sobald sie gelesen sind, könnt ihr meine Meinung dazu auf diesem Blog lesen. Chosen findet ihr übrigens rezensiert hier.)




Der August war ein bücherreicher Monat:





Bücher, die im Mai und Juni in mein Regal gehüpft sind:


(Danke dafür an an den Droemer Knaur Verlag)






Ich werde hier auf meinem Blog natürlich berichten, sobald ich die Bücher gelesen habe.



Wir beginnen mit den Neuzugängen im April 2016.




Insgesamt gab es fünf neue Bücher. Drei davon habe ich neu gekauft, eines ist gebraucht gekauft und das fünfte habe ich als Prämie bei Wasliestdu.de bekommen.

Hier liste ich sie nun einzeln auf, damit ihr einen kleinen Überblick über die einzelnen Bücher habt:


David Pirie - Die Augen der Heather Grace




Angaben zum Buch:
Titel: Die Augen der Heather Grace - Aus den dunklen Anfängen von Sherlock Holmes
Autor: David Pirie
Verlag: Bastei Lübbe
Erschienen: Mai 2014
Preis: 8,99 €

Klappentext:

Sie ist jung und schön: Heather Grace, eine der ersten Patientinnen, die den jungen Arzt Arthur Conan Doyle aufsuchen. Doyle ist verwirrt, nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch wegen ihrer Visionen von einem Phantom, die sie immer öfter heimsuchen. Bald jedoch lenkt ein viel schwerwiegenderer Fall Doyle ab: der Mord an einem reichen Geschäftsmann. Doyle selbst gerät in Verdacht. Hilfesuchend wendet er sich an seinen alten Mentor, den brillanten Dr Joseph Bell. Dieser findet bald heraus, dass der Schlüssel zur Lösung des Rätsels in der Tat in den Augen der Heather Grace liegt ...

Quelle: Bastei Lübbe




Johannes Groschupf - Lost Places





Angaben zum Buch:
Titel: Lost Places
Autor: Johannes Groschupf
Verlag: Oetinger Verlag
Erschienen: August 2015
Preis: 7,99 €

Klappentext:

Verfallene Gebäude und verlassene Plätze - ein Roman mit Sog!

Die Jugendlichen Chris, Moe, Kaya, Steven und Lennart sind Urban Explorers: Im nächtlichen Berlin erkunden sie stillgelegte Fabriken, leer stehende Häuser und verfallene Krankenhäuser. Doch was als aufregendes Abenteuer beginnt, wird bald ein riskantes Unterfangen. Denn die verlassenen Gebäude bergen nicht nur Charme, sondern auch Schrecken. Als die Freunde in einem halb verfallenen Haus eine Leiche entdecken, vermuten sie, dass die Motorradgang Bandidos dahintersteckt. Und dann wird es plötzlich so richtig gefährlich ...



Atemraubend. Unheimlich. Fesselnd. Taucht ein in die verborgenen Lost Places!

Quelle: Oetinger Verlag



David Morrell - Der Opiummörder




Angaben zum Buch:
Titel: Der Opiummörder
Autor: David Morrell
Verlag: Droemer Knaur Verlag
Erschienen: Dezember 2015
Preis: 9,99 €

Klappentext:

1854, London: Ein grausamer Ritualmörder versetzt die ganze Stadt in Angst und Schrecken. Detective Shawn Ryan verdächtigt den opiumsüchtigen Schriftsteller Thomas de Quincey. Mit seiner Abhandlung "Der Mord als eine schöne Kunst betrachtet" hatte dieser kurz zuvor einen Skandal ausgelöst und seinen Ruf als Enfant terrible gefestigt. Als sich Ryans Verdacht als falsche Fährte erweist, schließen sich die beiden zu einem kongenialen Ermittlerpaar zusammen. Schon bald führen ihre Nachforschungen in höchste politische Kreise und in die Schattenwelt des Opiumschmuggels.

Quelle: Droemer Knaur Verlag




Andrew Taylor - Das Geisterspiel





Angaben zum Buch:
Titel: Das Geisterspiel
Autor: Andrew Taylor
Verlag: Goldmann Verlag
Erschienen: August 2012
Preis: nur noch antiquarisch zu erhalten

Klappentext:

Ein mysteriöser Todesfall und eine Seele,die keine Ruhe findet

1786, Jerusalem College, Cambridge: Angeblich geht hier der Geist von Sylvia Whichcote um, die auf mysteriöse Weise ertrunken ist. Ein junger Mann namens Frank Oldershaw behauptet, den Geist gesehen zu haben – nun befindet er sich in einer psychiatrischen Anstalt. Seine Mutter versucht verzweifelt, ihn dort herauszuholen und seinen Ruf wiederherzustellen. Sie bittet John Holdsworth um Hilfe, der eine rationale Erklärung für die Erscheinung finden soll. Holdsworth merkt schnell, dass es nur einen Weg gibt, das Geheimnis aufzulösen: Er muss herausfinden, was in der Nacht von Sylvias Tod geschehen ist.


Quelle: Amazon




Ann Cleeves - Im kalten Licht des Frühlings





Angaben zum Buch:
Titel: Im kalten Licht des Frühlings
Autorin: Ann Cleeves
Verlag: Rowohlt Verlag
Erschienen: April 2010
Preis: 9,95 €

Klappentext:

Frühling auf Whalsay: Wind fegt über die alten Steinhäuser, die Tage auf der kargen Shetland-insel werden wieder länger.

Die Archäologin Hattie ist froh, nach der Winterpause ihre Ausgrabungen wiederaufnehmen zu können. Bis sie auf dem Land der alten Mima ein Skelett entdeckt. Kurz danach ist Mima tot, angeblich ein Jagdunfall. Detective Jimmy Perez ist sich da nicht so sicher. Und wenig später geschieht ein weiterer Mord. Welches Geheimnis verbirgt die kleine Gemeinde der Hochseefischer im hohen Norden?


Quelle: Rowohlt Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen